Diese Seite unterstützt Ihren Browser nur eingeschränkt. Wir empfehlen, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Diese Seite unterstützt Ihren Browser nur eingeschränkt. Wir empfehlen, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

📦 Versandkostenfrei ab 99€

🔄 Kostenloser Rückversand in DE

How to Style: Der perfekte Styleguide für das Hemd!

How to Style: Der perfekte Styleguide für das Hemd!

Das Hemd: Der Klassiker im Kleiderschrank

Das Hemd - ein zeitloser Klassiker, der in keinem Kleiderschrank fehlen sollte. Die Geschichte des Hemdes reicht bis ins Mittelalter zurück, als es noch als Unterwäsche unter anderen Kleidungsstücken getragen wurde. Seitdem haben sich Hemden zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Garderobe entwickelt und sind heute in einer Vielzahl von Stilen und Variationen erhältlich.

Ob mit kurzen oder langen Ärmeln, ein Hemd ist vielseitig. Längst sind Hemden nicht mehr nur für den formellen Anlass geeignet, sondern bieten für jede Gelegenheit die passende Styling-Möglichkeit. Ob leger für den Tag, schick für den Abend oder lässig für das Wochenende - das Hemd präsentiert sich als echtes Allroundtalent.
In unserem Styleguide "How to Style…" zeigen wir Dir, wie Du das Hemd auf vielfältige Weise kombinieren kannst, um Deinen persönlichen Look zu kreieren. Egal, ob Du ein kurzärmeliges Hemd für den Sommer, ein elegantes weißes Modell für besondere Anlässe oder ein lässiges blau-weiß gestreiftes Hemd für den Alltag suchst - wir haben für Dich die besten Tipps zusammengestellt, wie Du das Hemd gekonnt in Szene setzen kannst.

 

Style-Ideen für Dein Hemd

Du suchst nach neuen Ideen, um Deinen Hemd-Style aufzufrischen? Kein Problem! Ob Casual Kurzarmhemd, buntes Sommerhemd oder ein elegantes Hemd mit auffälligem Muster - in unserem Styleguide findest Du alles, was Dein Herz begehrt. Wir zeigen Dir, wie Du Hemden für verschiedene Anlässe stylst, sei es für die Freizeit oder besondere Events. Die große Vielfalt an Stilrichtungen und der anspruchsvolle Look machen Hemden zu unverzichtbaren Begleitern für den modernen Trendsetter. 

Hemd im klassischen Look stylen

Für einen klassischen Hemd-Look bietet sich eine vielfältige Auswahl an. Ein Business-Hemd in regulärer und Modern-Fit-Passform mit klassischem Kent-Kragen oder Button-Down und Knopfleiste ist perfekt für einen Office-Look geeignet. Gut ins Büro passen auch Modelle mit Kent-Kragen. Genauso ein Modell mit schlichtem Muster oder einer zeitlosen Farbe wie Schwarz, Grau, Dunkel- oder Hellblau. Der Klassiker für den Berufsalltag ist sicherlich ein langärmeliges weißes Hemd. Kombiniere es mit einer dunklen Jeans, einem Sakko oder einem Mantel für einen legeren Stil im Berufsalltag. Eine Schultertasche für Deine Essentials rundet den Look ab!

Frau mit Hemd am Strand

Hemd für den Urlaubs-Look stylen

Wenn es um den Urlaubs-Look geht, ist ein Hemd einfach unverzichtbar. Es ist leicht, luftig und perfekt für sonnige Tage am Strand oder einen entspannten Stadtbummel. Wähle ein Hemd aus leichtem Leinenstoff oder Baumwolle in leuchtenden Farben oder sommerlichen Mustern, um sofort in Urlaubsstimmung zu kommen. Kombiniere es mit bequemen Loafern und einer trendigen Strandtasche für einen stylischen Look, der Dich vom Strand zum Abendessen begleitet.

Hemd im Street-Look stylen

Mann mit Hemd im Urlaub

Ein Hemd überzeugt auch bei einem entspannten lässigen Tag in der Stadt. Wähle ein locker geschnittenes Oversized Hemd und kombiniere es mit coolen Sneakern, einer lässigen Jeans und einer Clutch für einen angesagten Street-Style-Look in Deiner Freizeit. Besonders Modelle mit Button-down-Kragen und kurzen Ärmeln wirken sportlich. Aufgrund seiner etwas weiteren Schnittform ist ein Casual Hemd besonders bequem und bietet viel Bewegungsfreiheit. Aber auch ein Sommerhemd oder ein buntes Hemd mit auffälligem Muster, beispielsweise in knalligen Farben, mit bunten Paisleymustern oder Streifen und Karos– die Möglichkeiten sind endlos und stets stilvoll. Eine coole Sonnenbrille und etwas Schmuck verleihen dem Outfit das gewisse Extra und setzen Akzente.

Hemden für elegante Anlässe

Ein festlicher Anlass wie eine Hochzeit oder ein Ball steht an? Dann wähle ein Hemd mit elegantem Kläppchenkragen. Schmal geschnittene Modelle in Weiß sehen sehr glamourös und edel zu einem festlichen Anzug in dunklem Anthrazit oder Royalblau aus. Kombiniere dazu Manschettenknöpfe und eine Fliege. Möchtest Du auf den Klassiker Weiß verzichten, sind Hemden in Creme, Champagner oder Hellblau eine schöne Alternative. Mit unseren upgecycelten Hemden setzt Du dabei nicht nur modische, sondern auch nachhaltige Akzente.

 

Hemden für jede Saison

Hemden sind ein unverzichtbares Kleidungsstück für jede Saison. Egal ob Kurzarmhemd oder Langarmhemd, für Herren oder Damen, Hemden sind vielseitig und passen zu jedem Anlass und jeder Jahreszeit, egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter. Wir zeigen Dir, wie Du Dein Hemd für jede Jahreszeit stylen kannst, damit Du bei jedem Wetter perfekt gekleidet bist.

Frühling/Sommer: Leichte Stoffe, leuchtende Farben

Frauen mit Sommerhemd am Strand

Wenn die Temperaturen steigen und die Sonne scheint, ist es Zeit, die luftigen Hemden aus dem Schrank zu holen. Für die Frühlingstage eignen sich bunte Hemden mit auffälligen Mustern und fließenden Schnitten, die Deinen Stil unterstreichen. Im Sommer bieten Sommerhemden aus leichten Materialien, wie Baumwolle, Leinen oder Seide, und in leuchtenden Farben wie ein rosa Hemd oder ein blau-weiß gestreiftes Hemd einen frischen Look. Du kannst Dich auch für Kurzarmhemden oder ärmellose Designs entscheiden, die Dich an warmen Sommertagen kühl halten.

Herbst/Winter: Wärmere Stoffe, Layering-Style

Im Herbst und Winter sind langärmlige Hemden in gedeckten Farben und Oversized Hemden perfekt, um dich warm zu halten und gleichzeitig modisch zu bleiben. Entscheide Dich für Hemden aus wärmenden Stoffen wie Wolle, Cord oder Flanell, die Dich warm halten. Kombiniere Dein Hemd mit Pullundern, Stiefeln und einer kuscheligen Jacke für einen gemütlichen Herbst- und Winterlook. Das geschickte Layering mit dickeren Materialien bietet nicht nur zusätzliche Wärme, sondern auch endlose Möglichkeiten für stilvolle Outfits.

Übergangszeiten: Flexible Hemd-Kombinationen

Hemden in Übergangszeiten sind unverzichtbare Begleiter, die sich perfekt an die wechselnden Temperaturen anpassen lassen. Ein Kurzarmhemd unter einem leichten Pullover oder eine Strickjacke kann an kühleren Tagen zusätzliche Wärme spenden. Flanellhemden sind ideal für kältere Jahreszeiten, da sie aus weichem und wärmendem Material hergestellt sind. Sie sind oft kariert und verleihen jedem Outfit eine rustikale Note. Hemden in Herren- und Damenschnitten aus mittelschweren Stoffen wie Jersey oder Viskose sind ebenfalls ideal für die Übergangszeit, da sie atmungsaktiv und bequem sind. Wenn es abends kühler wird, kann ein Oversized Hemd als leichte Jacke getragen werden, während ein Hemd unter einem Blazer oder Sakko für einen eleganteren Look sorgt. Diese vielseitigen Kombinationen machen Hemden zu einem wesentlichen Bestandteil jeder Übergangs-Garderobe, die sowohl Funktionalität als auch Stil vereint.

 

Wie kann ich das Hemd kombinieren? 8 unverzichtbare Styling-Tipps für Deinen Hemd-Look

Nachdem wir nun die grundlegenden Styling-Tipps für Hemden kennen, ist es an der Zeit, kreative Outfits zu gestalten und die richtige Passform zu bestimmen.

Mix & Match: Hemden mit verschiedenen Hosen kombinieren

Für einen lässigen Alltagsstil kannst Du ein Hemd mit einer bequemen Jeans kombinieren. Eine Chinohose verleiht dem Outfit eine etwas schickere Note und eignet sich gut für informelle Anlässe oder das Büro. Wenn es etwas eleganter sein soll, kannst Du das Hemd mit einer Stoffhose oder einer Anzughose kombinieren. Für einen modernen Touch kannst Du auch zu einer lässigen Cargohose greifen. Egal für welchen Stil Du Dich entscheidest, Hemden passen zu nahezu allen Hosen und bieten endlose Möglichkeiten für ein gelungenes Mix & Match.

Layering-Look: Tipps für das Styling von Hemden mit Gürteln und Jacken

Beginne mit einem Hemd Deiner Wahl - sei es ein lässiges kurzärmeliges Hemd für den Sommer oder ein gestreiftes Hemd für einen klassischen Look. Füge einen Gürtel hinzu, um Deinem Outfit Struktur zu verleihen. Ergänze Dein Outfit dann mit einer passenden Jacke - sei es eine leichte Bomberjacke für den Frühling oder eine kuschelige Jacke aus Wolle für den Herbst. Mit diesem Layering-Look bist Du für jede Jahreszeit gewappnet und kannst Deinen Stil gekonnt in Szene setzen.

Accessoire-Upgrade: Wie man sein Hemd mit Taschen, Schmuck und Sonnenbrillen aufpeppt

Frau mit Hemd und Bauchtasche am Strand

Ergänze Dein Outfit mit einer lässigen Schultertasche, einer praktischen Bauchtasche, einer trendigen Origami-Tasche oder einer eleganten Clutch, um Deinen persönlichen Stil zu betonen und Deine Essentials stilvoll zu transportieren. Entscheide Dich für auffällige Statement-Ohrringe oder eine Halskette, um Deinem Look eine persönliche Note zu verleihen. Trage dazu eine trendige Sonnenbrille in einer coolen Farbe oder mit auffälligem Design, um Deinen Style zu unterstreichen. Egal, ob Du ein lässiges Hemd für die Freizeit oder ein elegantes Hemd für besondere Anlässe trägst - mit den richtigen Accessoires setzt Du gekonnt Akzente und machst Dein Outfit komplett.

Chic vs. Classic: Hemden mit verschiedenen Schuhtypen kombinieren

Für einen eleganten Touch wähle klassische Schnürschuhe oder Loafer, die perfekt zu einem schlichten Hemd passen. Wenn Du es lieber lässig magst, sind trendige Sneakers oder Espadrilles die richtige Wahl, um Dein Hemd im Casual-Look zu stylen. Für spezielle Anlässe empfiehlt sich die Kombination eines Businesshemdes mit Anzughose und Lederschuhen. Zudem kannst du mit verschiedenen Kragenstilen und Farben experimentieren, um Deinem Outfit eine persönliche Note zu verleihen. Oder setze ein Fashion-Statement mit auffälligen Schuhen wie Stiefeletten mit Blockabsatz oder Schnürstiefeln, die Deinem Hemd einen Hauch von Extravaganz verleihen. Experimentiere mit verschiedenen Schuhstilen, um Deinen persönlichen Stil zu unterstreichen und einen Look zu kreieren, der zu Dir passt. 

Buntes Spiel: Tipps zum Experimentieren mit Farben oder floralen und grafischen Mustern bei Hemden

Egal ob im Job oder in der Freizeit, mit einem bunten Hemd setzt Du garantiert ein modisches Statement. Ob ein lebhaftes florales Hemd, ein klassisches grafisches Hemd oder ein auffälliges Hemd in bunten Mustern - die Möglichkeiten sind endlos. Florale Hemden in Pastellfarben wie Rosa oder Blau eignen sich für den Frühling und den Sommer und verleihen Deinem Outfit eine frische Ausstrahlung, während Hemden mit grafischen Mustern für einen modernen und stylischen Look sorgen, der sich ideal für besondere Anlässe oder einen urbanen Streetstyle-Look eignet. Entdecke hier eine Vielzahl an Hemden mit einzigartigen Designs und Farben und lass deiner Kreativität freien Lauf!

Mix aus Texturen: Vielschichtige Hemd-Looks durch die Kombination verschiedener Stoffe

Experimentiere mit Materialien wie Baumwolle, Leinen, Denim, Flanell und sogar Seide, um Deinen Hemd-Look interessanter und einzigartiger zu gestalten und Deinem Outfit Tiefe und Dynamik verleihen.

Baumwolle ist aufgrund ihrer Atmungsaktivität, Pflegeleichtigkeit und Tragekomfort das am häufigsten verwendete Material für Hemden. Es ist in verschiedenen Geweben wie Oxford, Popeline und Twill erhältlich. Trage zum Beispiel ein gestreiftes Baumwollhemd mit einer Cordhose für einen lässigen und dennoch raffinierten Look.

Leinenhemden sind perfekt für warme Wetterbedingungen, da sie leicht und luftig sind. Mit ihrer natürlichen Textur bieten sie einen entspannten Look, der sich ideal für informelle Anlässe eignet. Kombiniere ein Hemd aus Leinen mit einer Jeans für einen entspannten Freizeit-Look. Seidenhemden strahlen Luxus und Eleganz aus und sind besonders für formelle Anlässe geeignet. Ihr glatter Griff und glänzender Schimmer heben sie von anderen Hemden ab. Ein Mix aus Texturen kann dem Hemd eine einzigartige Note verleihen.

So sitzt Dein Hemd richtig: Tipps für die Anprobe

  • Länge: Dein Hemd hat die richtige Länge, wenn Du es bequem in den Hosenbund stecken kannst, ohne dass es sich ausbeult oder beim Sitzen herausrutscht.
  • Schulternaht: Die Schulternaht sollte mit der Schulteroberkante abschließen, um einen perfekten Sitz zu gewährleisten.
  • Manschetten: Ein Hemd mit Manschetten sollte bis zur Höhe des Daumenansatzes auf Mitte des Handrückens reichen, auch bei unseren einzigartigen Designs.
  • Kragenweite: Für die richtige Kragenweite sollte zwischen dem Kragen und Deinem Hals ein Finger Platz haben, damit Du Dich wohlfühlst und gut aussiehst.
  • Sakko-Kombination: Trägst Du ein Sakko dazu, dann achte darauf, dass der Hemdkragen im Nackenbereich etwa 1 cm unter dem Sakkokragen hervorragt. Dies verleiht Deinem Look eine zusätzliche Eleganz.

Die richtige Passform: von Fit über Regular bis Oversized Fit

Die richtige Weite eines Hemdes hängt sicherlich von den persönlichen Vorlieben ab. Trotzdem solltest Du ein Modell wählen, das auch zu Deiner Figur passt. Hier ist ein Überblick über die verschiedenen Passform-Varianten.

Slim Fit und Modern Fit: schmal, tailliert und anliegend

Hemden in der Passform Slim Fit sind sehr schmal geschnitten. Damit sie trotz ihrer taillierten und figurnahen Form noch bequem sind, werden Elasthanfasern hinzugefügt. Diese sorgen für Dehnbarkeit und hohen Tragekomfort.

Eine weitere körperbetonte Passform ist Modern Fit. Diese Hemden sind etwas lockerer geschnitten, aber behalten dennoch eine schmale Form. Die Taille wird nur dezent oder gar nicht betont. Dank des Elasthananteils bieten diese Hemden einen bequemen und komfortablen Sitz, ohne zu eng oder zu luftig zu wirken.

Regular Fit: gerade geschnitten und bequem

Regular Fit-Hemden sind gerade geschnitten und in Taille und Brust etwa gleich weit, was eine klare, gerade Linie schafft.

Oversized Fit: sehr weit und leger

Ein Hemden-Modell in Oversized-Fit-Passform ist großzügig geschnitten und fällt locker am Oberkörper herab. Die Passform ist daher sehr bequem und bietet viel Bewegungsfreiheit. Durch der legeren Schnittführung eignen sich die Hemden auch besonders gut für warme Sommertage, da sie eine gute Luftzirkulation ermöglichen.

 

Wie kann ich mein Hemd waschen & pflegen?

Waschen und Bügeln von Hemden

Um Dein Hemd richtig zu waschen und zu pflegen, solltest Du einige wichtige Punkte beachten. Beachte dabei immer die Pflegehinweise auf dem Etikett des Kleidungsstücks, da Hemden aus verschiedenen Materialien unterschiedliche Pflege erfordern. Hemden aus Baumwolle oder Polyester können normalerweise problemlos in der Waschmaschine gereinigt werden. Verwende dazu am besten ein mildes Waschmittel und wähle einen Schonwaschgang bei niedriger Temperatur, um die Farben zu erhalten und die Fasern zu schonen. Hemden aus empfindlicheren Materialien wie Seide oder Leinen sollten per Hand gereinigt werden.

Bevor Du die Hemden wäschst, sortiere sie nach weißer und bunter Wäsche. Klappe den Hemdkragen vor dem Waschen hoch und schließe den obersten Knopf. So verhinderst Du Schmutzränder und der Kragen behält seine Form. Bei starken Verschmutzungen von Manschetten und Kragen kannst Du diese vor dem Waschgang mit Flüssigwaschmittel, Kern- oder Gallseife einreiben. Weiße Hemden können bei 60 Grad mit Vollwaschmittel gereinigt werden, für Buntwäsche reichen 40 Grad und ein Fein- oder spezielles Buntwaschmittel. Vermeide starkes Schleudern, so werden die Hemden weniger knitterig.

Nach dem Waschen solltest Du das Hemd sofort aus der Maschine nehmen und auf einem Bügel trocknen lassen, um unschöne Knitterfalten zu vermeiden. Bügle Deine Hemden, wenn sie noch feucht sind. Stelle das Bügeleisen entsprechend der Stoffart ein und achte darauf, die Nähte und Manschetten sorgfältig auszurichten, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Sogenannte bügelfreie Varianten brauchen nicht geglättet zu werden, wenn Du sie ordentlich aufhängst. Sind doch noch Falten vorhanden, glätten sich diese beim Tragen durch die Körperwärme.

Diese Pflegetipps helfen dabei, Dein Hemd in bestem Zustand zu halten und lange Freude daran zu haben.

Aufbewahrung und Lagerung von Hemden

Für die Aufbewahrung und Lagerung von Hemden gibt es einige wichtige Punkte zu beachten, um ihre Qualität und Lebensdauer zu erhalten. Hemden sollten am besten auf Kleiderbügeln hängend im Schrank aufbewahrt werden, um Knitterfalten zu vermeiden. Achte darauf, dass die Hemden nicht zu eng beieinander hängen, damit sie gut belüftet sind und ihre Form behalten.

Es ist auch ratsam, Hemden vor direkter Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit zu schützen, um Verfärbungen und Schimmelbildung zu vermeiden. Wenn Du Hemden längere Zeit nicht trägst, kannst Du sie in speziellen Kleidersäcken oder -boxen verstauen, um sie vor Staub und Schmutz zu schützen. Zusätzlich ist es hilfreich, Hemden vor dem Verstauen zu bügeln, um Knitterfalten zu entfernen und sie in einem einwandfreien Zustand zu halten. Diese einfachen Aufbewahrungstipps tragen dazu bei, dass Deine Hemden stets bereit sind, wenn Du sie brauchst, und Du lange Freude an ihnen hast.

 

Hemd online kaufen: Darauf solltest du beim Kauf achten

Beim Kauf von Hemden online gibt es einige wichtige Punkte zu beachten, um sicherzustellen, dass Du die richtige Wahl triffst. Achte zunächst darauf, dass Du die richtige Größe auswählst, indem Du die Größentabelle des Herstellers überprüfst und gegebenenfalls Maße nimmst. Berücksichtige auch den Anlass und den gewünschten Stil des Hemdes, ob es beispielsweise ein lässiges Freizeithemd, ein sommerliches Hemd oder ein formelleres Modell für das Büro sein soll.

Überprüfe die Materialzusammensetzung, um sicherzustellen, dass das Hemd angenehm zu tragen ist und Deinen Anforderungen entspricht. Achte auch auf die Qualität der Verarbeitung und die Details wie den Kragen und die Knopfleiste. Zudem solltest Du die Rückgaberichtlinien des Online-Shops überprüfen, falls das Hemd nicht Deinen Erwartungen entspricht oder nicht passt. Kundenbewertungen können Dir außerdem wertvolle Einblicke geben und Dir helfen, die richtige Kaufentscheidung zu treffen. Indem Du diese Aspekte berücksichtigst, kannst Du sicherstellen, dass Du das perfekte Hemd online findest, das Deinen Bedürfnissen und Vorlieben entspricht.

 

Was ist ein Hemd?

Männer mit Hemd am Strand

Ein Hemd ist ein vielseitiges Kleidungsstück, das für verschiedene Anlässe und Stile geeignet ist. Es besteht typischerweise aus einem leichten Stoff und hat einen Kragen, Ärmel und eine Knopfleiste auf der Vorderseite. Hemden gibt es in verschiedenen Varianten und Schnitten wie kurzärmlig oder langärmlig, einfarbig oder gemustert, und sie können sowohl von Männern als auch von Frauen getragen werden. Von klassischen weißen Hemden bis hin zu bunten und gemusterten Modellen bietet die Vielfalt an Hemden endlose Styling-Möglichkeiten. Sie können lässig für die Freizeit, elegant für besondere Anlässe wie eine Party oder leger für den Alltag oder im Büro getragen werden. Mit einem Hemd ist man stets perfekt gekleidet und kann seinen persönlichen Stil zum Ausdruck bringen.

 

Perfektes Hemd: Finde Deinen persönlichen Stil

Ein perfektes Hemd zu finden bedeutet, Deinen persönlichen Stil zu entdecken und das Hemd auszuwählen, das am besten zu Dir passt. Ob Du ein lässiges Freizeithemd für entspannte Tage suchst, ein sommerliches Hemd für die warme Jahreszeit oder ein formelles Hemd für besondere Anlässe benötigst - die Vielfalt an Hemden bietet für jeden Geschmack und Anlass das Passende.

Überlege Dir auch, wie Du das Hemd kombinieren möchtest, ob mit einer Jeans für einen lässigen Look, mit einer Stoffhose und einer Jacke für einen eleganten Auftritt oder mit verschiedenen Accessoires wie Ledertaschen. Indem Du Deinen persönlichen Stil reflektierst und auf Deine Vorlieben achtest, findest Du das perfekte Hemd, das Dich stilvoll durch jede Gelegenheit begleitet.

Nicht sicher, wo Du anfangen sollst? Lass Dich von unseren Styling-Tipps inspirieren und finde hier Dein perfektes Hemd für jeden Anlass.

← Alter Post

 

Erhalte Deinen Rabattcode!

Hier ist Dein 10€ Rabatt!

Spare 10€ auf Deine erste Bestellung
Einlösbar im letzten Bestellschritt und ab 50€ Mindestbestellwert.
Gib einfach zur Bestätigung Deine E-Mail-Adresse ein.