Einkaufswagen

FAQs


MOOT: Unser Konzept

Was bedeutet der Name MOOT?


MOOT ist ein Akronym und steht für Made Out Of Trash – gemacht aus Müll; beschreibt also das Konzept unseres Labels: Wir machen Mode aus Textilabfall, um noch gut erhaltenen Stoffen (Stand jetzt: Bettwäschen, Wolldecken, Sofakissenbezügen und Vorhängen) eine zweite Chance und ein paar mehr Lebensjahre zu schenken.

Mehr und ausführlichere Informationen zum Konzept und unserer Mission findest Du hier.


Sind eure Produkte wirklich aus Müll?


Ja, aus Textilmüll, die in Altkleidercontainer geworfen wurden. Im Grunde wäre das dann natürlich noch kein Müll, doch die verschiedenen Institutionen, die solche Container aufstellen, wissen damit nichts anzufangen, sodass viele Textilien, wie gut sie auch erhalten sein mögen, darum in aller Regel zusammen mit all den anderen unbrauchbaren Altkleidern in der Verbrennungsanlage landet.

Für unsere Produkte verwenden wir selbstverständlich nur einwandfreie Textilien. Wir nennen es trotzdem „Müll“, denn das wären die Stoffe gewesen, gäben wir ihnen keine zweite Chance.


Inwiefern produziert ihr nachhaltig und fair?


Unsere Produkte waren einmal aussortierte Textilien, die verbrannt worden wären. Wir verlängern also ihr „Leben“ um hoffentlich ein paar weitere Jahre und reduzieren dadurch Müll sowie CO2-Emissionen (wenn du anstelle dieses ein anderes, neues Kleidungsstück gekauft hättest). Außerdem arbeiten wir mit der Berliner Stadtmission zusammen, beschäftigen Berliner Kleinunternehmen und die soziale Einrichtung USE mit der Produktion, unterstützen somit die lokale Wirtschaft und verzichten zugleich auf weite Transportwege. Und selbstverständlich bezahlen wir alle Beteiligten und Partner für ihre Arbeit fair.

Wenn Dich unsere Produktionskette und das Thema Fair Fashion interessieren, kannst Du in unserem Blog mehr darüber lesen.


Wo lasst ihr produzieren?


Ausschließlich in Deutschland mit Knotenpunkt in unserer Heimatstadt Berlin! Die Stoffe liefern uns die Berliner Stadtmission sowie eine der größten Altkleider-Sortierungsanlagen in Quakenbrück. Die T-Shirts machen noch einen kleinen Abstecher in der Industriefärberei in Hessen. Anschließend verarbeiten Berliner Nähereien und Ateliers sie zu MOOT-Unikaten, bevor wir diese dann in unserem Lager hier in Berlin verpacken und zu Dir nach Hause schicken.


Warum färbt ihr die T-Shirts?


Zugegeben: Ungefärbte T-Shirts wären noch umweltfreundlicher. Aber wir alle kennen Omas Bettwäsche: Die Farben und abgebildeten Motive sind nicht jedermanns und -frau Sache; wir möchten aber Mode für alle machen. Außerdem sollen die T-Shirts weitestgehend einheitlich werden, damit Du bei der Bestellung über den Online-Shop weißt, was Du erwarten darfst. Darum färben wir die Bettwäschen vor der Verarbeitung zum T-Shirt dunkel.

Nichtsdestotrotz ist eine Special Edition ungefärbter Unikate in der Planung. Findest Du gut? Oder absolut unnötig? Teile uns Deine Meinung dazu gerne hier mit.


Sind eure Produkte nun Massenware oder Unikate?


Beides: Wir produzieren Einzelstücke auf Masse. Da wir nicht Meterware kaufen, sondern die Textilien verarbeiten, die wir aus der Sortierung der Kleiderspenden bekommen, variieren die Stoffe – auch nach dem einheitlichen Färben noch – in Haptik, Farbe und Musterung. Außerdem lassen wir nicht maschinell in großen Fabriken, sondern in Handarbeit nähen. Das heißt, wir verkaufen keine optisch gleichen, sondern nur im Schnitt identische Produkte. Darum sind es Massen-Unikate.


Warum seid ihr so teuer?


Wir lassen unsere Produkte zu fairen Löhnen in Berlin produzieren. Gut verarbeitete und somit qualitativ hochwertige, fair produzierte Kleidung ist leider deutlich teurer als Fast Fashion weltbekannter Moderiesen, die mit billigen Materialien ausbeuterisch im Ausland produzieren lassen. Da investieren wir lieber ein bisschen mehr und können euch im Gegenzug guten Gewissens Mode aus Berlin anbieten, die mehr als eine halbe Saison Maschinenwäsche überstehen.

Die prozentuale Verteilung der exakten Kosten eines unserer T-Shirts im Vergleich zu einem T-Shirt eines Fast Fashion-Konzerns kannst Du dem Schaubild Preistransparenz in unserer Story entnehmen. Die individuelle Preiszusammensetzung eines jeden MOOT-Sortiments findest Du auf der jeweiligen Produktseite.


Seid ihr auch im stationären Handel?


Ja! Unseren Pop-Up-Store im rack ‘n white charity club findest Du in der Nähe vom Rosenthaler Platz in Berlin. Rack ‘n white ist der coolste Secondhand-Shop Berlins und hat außerdem die Deutsche Kleiderstiftung als Träger. Alle Gewinne fließen somit in gemeinnützige Projekte. Die Initiator:innen teilen mit uns nicht nur Ihre Verkaufsfläche, sondern auch gemeinsame Werte und die Vision von einer faireren, sozialeren Mode. Hier findest Du Öffnungszeiten (post-Lockdown) und die genaue Location.

Das Sortiment: Alles zum Produkt 

Aus welchen Materialien sind eure Sortimente?


Die T-Shirts und Longsleeves sind zu 100% aus Baumwolle, die Jacken aus Wolle oder einem Wollmix mit synthetischen Fasern. Unsere Beutel sind hergestellt aus Sofakissenbezügen mit Henkeln, die ursprünglich als Spanngurte dienten. Diese Spanngurte verwenden wir, ebenso wie Vorhänge, für unsere Hosen.


Wie kann ich mein MOOT-Unikat waschen?


Du kannst Dein T-Shirt und Longsleeve bei bis zu 40° C in der Waschmaschine mit ähnlichen Farben waschen. Das gefärbte T-Shirt keinesfalls zusammen mit weißer Kleidung!  

Die Jacke und Hosen bitte nur mit Hand waschen (Oma fragen/YouTube-Tutorial) oder in die Reinigung geben. Wir empfehlen: Auslüften reicht in den meisten Fällen!

Bestellvorgang und Kaufabschluss

Wie kann ich meine Bestellung bezahlen?


Du kannst via PayPal, Shopify-Pay (das schließt fast alle Zahlungsanbieter ein) und per Überweisung zahlen. Wenn Du unentschlossen bist, überweise uns den Betrag gerne manuell, so fallen für uns keine Transaktionsgebühren an.


Ups, etwas Falsches bestellt?


Vor dem Kaufabschluss bitten wir Dich, Deine Bestellung und Deine angegebenen Daten noch ein letztes Mal zu überprüfen. Solltest Du trotzdem aus Versehen einmal etwas Falsches bestellt haben, kontaktiere uns bitte schnellstmöglich über den Kontaktbogen. Wir checken einmal täglich unseren Posteingang, bevor wir die Bestellungen versandfertig machen. Bis zum Abend desselben Tages hast Du also wahrscheinlich Glück und wir können Deine Bestellung noch Deinem Wunsch entsprechend abändern.

Ab dem Folgetag wird Deine Bestellung allerdings bereits in Bearbeitung sein und darum nicht mehr angepasst werden können.


Gibt es Geschenkgutscheine?


Ja! Den Gutschein findest Du hier

Versand und Rückversand

Wie verschickt ihr?


Wir verschicken Deine Bestellung deutschlandweit klimaneutral mit DHL GoGreen. Die Versandkosten sind im Kaufpreis bereits enthalten.

Über die deutschen Grenzen hinweg bieten wir zu einem Aufpreis von 5 EUR einen europaweiten Versand an.


Die von uns verwendeten Kartons haben wir nach dem Re-Use-Ansatz vor dem Altpapier gerettet und wiederverwendet. Alle Informationen dazu findest Du auf unserer Versand-Seite.


Wie schnell kriege ich mein MOOT-Unikat nach dem Kauf?


Unmittelbar nach der Bezahlung bekommst Du eine Kaufbestätigung per Mail. Wir versuchen, Deine Bestellung bis zum Folgetag bearbeitet zu haben, damit Du (innerhalb Deutschlands) spätestens nach 5 Werktagen Post erwarten darfst. Wir verschicken unsere Produkte – für Dich ohne zusätzliche Kosten – als Warenpost mit DHL GoGreen.

In alle anderen europäischen Länder braucht das Päckchen ein bisschen länger: Überall außerhalb Deutschlands solltest Du nach spätestens 10 Tagen Deine Bestellung erhalten haben.

Falls es mal zu Engpässen kommt und der ganze Vorgang von unserer Seite aus doch etwas länger dauern sollte, geben wir Dir natürlich Bescheid. Aber bitte habe Nachsicht: Wir sind noch ein junges Label und geben unser Bestes, damit Du möglichst bald etwas zum Anziehen hast!


Kann ich ein gekauftes MOOT-Produkt zurückgeben?


Ja, grundsätzlich ist das bis zu 14 Tage nach Erhalt der Ware möglich. Allerdings steht MOOT für nachhaltige Mode, die dem Trend des unüberlegten – Achtung: Monsterwort für ein Monsterphänomen – Massenshoppingwahns entgegentreten möchte. Darum versuchen wir, für jede:n tragbare und universell kombinierbare Mode zu machen. Dass und wie unsere Produkte dank lockerem Oversize-Schnitt unterschiedlichen Figurtypen passen, sollen die Shopfotos zeigen.

Natürlich kann es vorkommen, dass ein Produkt doch nicht passt oder nicht gefällt, dann darfst Du es gerne zurückschicken. Die Kosten für einen versicherten Rückversand musst Du dann allerdings selbst übernehmen. Dadurch versuchen wir, die Retouren zahlenmäßig niedrig zu halten.


Wie kann ich ein gekauftes MOOT-Produkt zurückgeben?


Binnen 14 Tagen nach Erhalt Deiner Bestellung kannst Du diese stornieren. Schicke uns dafür bitte hier über eine Nachricht mit Angabe des Rückgabegrundes, Deiner Adresse sowie Deinen Kontodaten. Daraufhin bekommst Du von uns den Rücksendeschein per Mail sowie das Restgeld (abzüglich der Kosten für den Versand) innerhalb der folgenden 14 Werktage auf das von Dir angegebene Konto zurücküberwiesen.

Noch offene Fragen? 

Dann schreibe uns doch einfach eine nette Nachricht über unser Kontaktformular.