Diese Seite unterstützt Ihren Browser nur eingeschränkt. Wir empfehlen, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Diese Seite unterstützt Ihren Browser nur eingeschränkt. Wir empfehlen, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

100 % Upcycling

Made in Berlin

Versandkostenfrei ab 100€

Nachhaltigkeitsbericht 2020/21

Nachhaltigkeitsbericht 2020/21

Viele Unternehmen veröffentlichen jährlich Nachhaltigkeitsberichte und stellen darin ihre Maßnahmen zum Umweltschutz und die damit verbundene gesellschaftliche und wirtschaftliche Verantwortung vor. So auch MOOT.

Doch was genau ist ein Nachhaltigkeitsbericht?

Um 1990 begannen Unternehmen erstmals Umweltberichte zu schreiben. Im Laufe der Zeit wurden neben den ökologischen, auch ökonomische und soziale Aspekte in die Berichterstattung aufgenommen. Heute dienen Nachhaltigkeitsberichte insbesondere der Informationsübermittlung an alle externen Anspruchsgruppen. Somit auch Lieferant:innen und vor allem Kund:innen. 

Inhaltlich sollte vollkommen transparent berichtet und auf Vollständigkeit geachtet werden, denn nur so kann ein umfassendes Bild des Unternehmens hinsichtlich Nachhaltigkeit geschaffen werden. Jedoch ist zu beachten, dass nicht jedes Unternehmen einen Nachhaltigkeitsbericht erstellt, da es keine Verpflichtung dazu gibt. 

Sollten Nachhaltigkeitsberichte verpflichtend sein? 

Trotz fehlender Verpflichtung sind Nachhaltigkeitsberichte von hoher Bedeutung für die Reputation von Unternehmen. Da nachhaltige Unternehmensentwicklung stetig an Bedeutung gewinnt, werden Konzerne dazu geleitet ihre ökologischen Aktivitäten offen zu legen und evtl. sogar zu verändern. Die Kund:innen können die Aktivität hinsichtlich Nachhaltigkeit in jenem besser einschätzen und mit anderen vergleichen. So steigt für Unternehmen der Druck, ihr ökologisches Engagement den gesellschaftlichen Ansprüchen anzupassen.

Vor allem in der Modebranche gewann das Thema Nachhaltigkeit in den letzten Jahren an Bedeutung. So entstand ein nahezu inflationärer Gebrauch des Begriffs und urplötzlich schrieb nahezu jeder große Modekonzern einen Nachhaltigkeitsbericht. Häufig zielen diese Berichte allerdings eher darauf ab, den Kund:innen das Gefühl zu vermitteln, sie täten mit ihrem Kauf etwas Gutes, statt interne Nachhaltigkeitskriterien und Ansprüche offenzulegen. 

Hältst Du eine verpflichtende Offenlegung der Unternehmensprozesse hinsichtlich ökologischer und sozialer Faktoren für sinnvoll, oder verwirren Dich die vielen Informationen eher? Es ist besonders wichtig, den Aussagen, Zahlen und Fakten nicht blauäugig Glauben zu schenken und Greenwashing-Methoden zu hinterfragen. 

Woran erkennt man Greenwashing eigentlich?

  • Informationen werden zensiert oder nicht vollständig preisgegeben 
  • Skandale oder bestimmte Ereignisse müssen reingewaschen werden  
  • aufwendige PR-Aktionen, die lediglich inflationär genutzte Schlagwörter beinhalten
  • Oberflächlichkeit und wenig Spezifikationen 
  • das Unternehmen besitzt keine Zertifizierungen oder Standards* 

*bei Upcycling nicht notwendig, da keine neuen Rohstoffe verwendet werden, welche geprüft werden müssten 

Echte Nachhaltigkeit ist möglich 

Neben der Wichtigkeit für externe Empfänger:innen, sind Nachhaltigkeitsberichte auch für interne Zwecke bedeutsam. Sie dienen als Informationsträger und Motivationsgeber für Arbeitnehmer:innen. Zusätzlich können unternehmerische Aktivitäten als Vorbild für das private Sozial- und Umweltengagement dienen. 

Mit unserem Nachhaltigkeitsbericht möchten wir aufzeigen, dass Nachhaltigkeit für uns nicht nur ein Begriff ist. Wir möchten mit unserer Unternehmenstätigkeit Vorreiter sein und nachweisen, dass Kleidung fair, sozial und nachhaltig produziert werden kann.

Zumal wir ein Unternehmen sind, welches seine “Corporate Social Responsibility” (CSR) aktiv nach Außen trägt. CSR steht für die Verantwortung, der sich Unternehmen freiwillig verschreiben, um ihrem wirtschaftlichen Handeln nachhaltige und soziale Bedeutung zu geben. Dabei geht es beispielsweise um faire und soziale  Unternehmens- sowie Personalpraktiken. Der bewusste Umgang mit Ressourcen, Klimaschutz und soziales Engagement spielen bedeutende Rollen. 

 


Was erwartet Dich in unserem Nachhaltigkeitsbericht? 

In unserem Nachhaltigkeitsbericht beschreiben wir zunächst unser Unternehmen, unsere Werte und unsere Mission. Daraufhin werden Dir alle bis zum Erhebungszeitpunkt bestehenden Produkte vorgestellt und ihre Eigenschaften sowie die Herstellung erläutert. Des Weiteren wirst Du über unseren Ressourcenverbrauch aufgeklärt. Wir führen genaue Zahlen bezüglich unseres CO2-Aufkommens sowie Wasser-und Stromverbrauchs auf.

Zusätzlich ist uns sehr wichtig, unsere Preiszusammensetzung offenzulegen. Diese haben wir mit anderen Hersteller:innen verglichen und in einem Schaubild zusammengefasst. Außerdem wird auf den Versand und unser gesellschaftliches Engagement sowie Kooperationen eingegangen. Anschließend fokussieren wir uns in unserem Bericht auf unsere Supply Chain. Wir führen unsere Lieferant:innen auf und gehen besonders auf die Arbeitsbedingungen entlang unserer gesamten Lieferkette ein. Letzten Endes führen wir unsere Ziele für das Jahr 2022 auf.


Wir möchten ehrlichen Diskurs 

Wir sind uns bewusst, dass wir noch am Anfang unserer Berichterstattung stehen und unser Nachhaltigkeitsbericht somit vorerst nur einen kleinen ersten Einblick in unsere Unternehmensaktivität bieten kann. Nichtsdestotrotz möchten wir aufzeigen, dass mit Hilfe von Upcycling, umweltfreundliche Mode produziert und zusammen mit sozialen Einrichtung unter besten Arbeitsbedingungen hergestellt werden kann. Wir hoffen, wir können durch unseren Bericht deutlich machen, dass authentische Nachhaltigkeit unsere oberste Priorität ist.

Den Bericht kannst Du Dir gerne durchlesen und uns Deine Meinung zu diesem Thema über unsere sozialen Medien mitteilen. Siehst Du Unternehmen oder Privatpersonen in der Verantwortung einen nachhaltigen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten? Und denkst Du verpflichtende Berichterstattung im Bereich CSR wäre sinnvoll? 

Wenn bei Dir noch Unklarheit hinsichtlich unserer ökologischen, ökonomischen oder sozialen Aktivitäten besteht, kannst Du uns gerne in unserem Concept Store besuchen und wir beantworten Dir alle offenen Fragen. Viel Spaß beim Lesen unseres Nachhaltigkeitsberichts!

← Alter Post